rallye200-info.de

News und Infos von Rallye 35/70, DRM/Masters bis ERC/WRC

National + Rallye 35/70 + Masters/DRM + International + ERC + WRC


   aktualisiert: 29.03.2020 22:56
06.-07.03.2020   Rallye de la Sainte-Baume (F) CFR 2.Div.
07.03.2020   ADAC Werra Meißner Rallye 70 HJS DRC-Nord
07.03.2020   Rallyeshow Sachsenring
07.03.2020   Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt R35 + GLP
07.03.2020   Snowman Rally (GBR) Scottish RC
08.03.2020   Rallye 70 Kempenich (proWINter Rallyecup) YRT + HJS DRC-Süd
12.-15.03.2020   Rally Mexico
12.-14.03.2020   Rallye du Touquet (F) CFR
12.-14.03.2020   Rally Il Ciocco e Valle del Serchio (I) CIR  verschoben (COVID-19)
13.-15.03.2020   Herock Spa Rally (B) BRC  verschoben (COVID-19)
14.03.2020   ADAC Fontane Rallye 35 + GLP, Neuruppin
14.03.2020   21.UMC-DMV Rallye 35 Ulm + GLP
14.03.2020   15.und 16. SFG-ADAC-Rallyesprint, Trostberg  abgesagt (COVID-19)
14.03.2020   Malcolm Wilson Rally (GBR) BTRDA
14.-15.03.2020   Park Hotel West Cork Rally (IRL) BRC + IRL-Tarmac  verschoben (COVID-19)

Videos

 
 

 

Hinweis für alle Rallye- und Rallyesprintveranstalter:
Bitte sendet mir, sobald bekannt, den/die Termin/e Eurer Rallyeveranstaltung/en 2020, weiterführende Infos, Korrekturen und eventuelle Fragen per Feedbackformular, im Forum oder auch telefonisch unter 0163-989 74 75. Vorberichte, Nachberichte und alle anderen Informationen werden von mir kurzfristig veröffentlicht.

Rallye im TV + Livestream

 RedBull
 Rally Mexico (WRC) 13.-15.03.2020
 Sa. 14.03.2020  05:00 Uhr  1. Tag
 So. 15.03.2020  00:00 Uhr  Super Stage
 So. 15.03.2020  05:00 Uhr  2. Tag
 Mo. 16.03.2020  05:00 Uhr  3. Tag


Neu im Forum


Rallye News

  • Mitteilung des USAC-Managementteams zur Olympus Rally und weiteren
    Google-Übersetzung des Originaltextes:
    Angesichts der Unsicherheit und der sich ständig ändernden Situation der Coronavirus-Pandemie in unserem Land arbeitet das USAC-Managementteam bei Rennen, die in den nächsten 30 Tagen geplant sind, eng mit Rennveranstaltern und Streckenbetreibern zusammen. Entscheidungen über jedes Rennen werden gemäß den lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Mandaten getroffen, die die Sicherheit aller unserer Fans und Teams gewährleisten. Nach vielen Diskussionen wird die Olympus-Rallye, die vom 25. bis 26. April in Washington stattfinden soll, verschoben. Die Organisatoren der Veranstaltung und der ARA prüfen mögliche neue Termine, ........ ::

  • Die komplette schottische Rallye-Meisterschaft (SRC) 2020 ist abgesagt
    Google-Übersetzung des Originaltextes:
    Die Organisatoren der KNC Groundworks Scottish Rally Championship (SRC) mussten die bedauerliche Entscheidung treffen, die diesjährige Meisterschaft abzusagen, da sich die Coronavirus-Pandemie weiter ausbreitet und die Veranstaltungen anschließend abgesagt werden. Vier Veranstaltungen - McDonald & Munro Speyside Stages, Beatsons Baumaterial Jim Clark Reivers Rally, RSAC Scottish Rally und Grampian Forest Rally - wurden aufgrund der globalen Gesundheitswarnung zu Recht abgesagt, sodass die Entscheidung, die Meisterschaft dieser Saison abzubrechen, unvermeidlich ist. ........ ::

  • Veranstalter der Deutschen Rallye-Meisterschaft planen Alternativtermine
    Die Veranstalter der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters reagieren auf die aktuelle Situation zur Eindämmung des Coronavirus und planen mit alternativen Terminen. Sollten die im Mai terminierten Läufe, die 33. ADAC Rallye "Rund um die Sulinger Bärenklaue" rund um Sulingen und die AvD-Sachsen-Rallye rund um Zwickau, aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus nicht wie geplant ausgetragen werden können, werden beide Veranstaltungen auf einen späteren Termin verschoben. ........ ::

  • Julius Tannert fährt 2020 im Skoda Fabia R5 EVO um den DRM-Titel
    :: Erste volle Saison von Tannert in Deutschlands Rallye-Topliga :: Tannert hat den Titel im Visier
    Julius Tannert nimmt den DRM-Titel ins Visier: Nach Einsätzen in der Rallye-Europa- oder Weltmeisterschaft wagt der ehemalige Förderpilot der ADAC Stiftung Sport den Angriff auf die Deutsche Rallye-Meisterschaft. Nach vielen Jahren in frontgetriebenen Fahrzeugen steigt er in den allradangetriebenen Skoda Fabia R5 EVO mit 300 PS um will unter der Bewerbung des ADAC Sachsen um den Titel des Deutschen Meisters kämpfen. Auf dem Beifahrersitz vertraut Tannert auf die langjährige Erfahrung von Jan Enderle aus Edenkoben in Rheinland-Pfalz. ........ ::

    Foto: ADAC Motorsport