News und Infos von Rallye 35/70, DRM/Masters bis ERC/WRC

National + Rallye 35/70 + Masters/DRM + International + ERC + WRC


   aktualisiert: 30.11.2021 13:20
18.-21.11.2021   ACI Rally Monza (I)
18.-20.11.2021   Rally Islas Canarias (E)
26.-28.11.2021   Rallye du Var (F) CFR
04.12.2021   TipCars Pražský Rallysprint (CZE) abgesagt
04.-05.12.2021   Spa Rally (B) BRC
15.-17.01.2022   Arctic Lapland Rally (FIN)

Anzeige

 

Hinweis für alle Rallye- und Rallyesprintveranstalter:
Bitte sendet mir, sobald bekannt, den/die Termin/e Eurer Rallyeveranstaltung/en 2022, weiterführende Infos, Korrekturen und eventuelle Fragen per Feedbackformular, im Forum oder auch telefonisch unter 0163-989 74 75. Vorberichte, Nachberichte und alle anderen Informationen werden von mir kurzfristig veröffentlicht.

Rallye im TV + Livestream


Rallye-Forum

Thema Datum
ORM-Kalender 2022 24.11.2021 - 09:43
Verschiebung der Jännerrallye 2022 geplant 17.11.2021 - 13:41

Rallye-News

René Noller ist Förderpilot 2022 des HJS DRC
:: Das Ziel für 2022 ist der Gewinn der 2 WD Wertung in der Deutschen Rallye Meisterschaft :: Die Fördermittel von HJS und Pirelli sind die Basis für eine erfolgreiche Saison 2022 ::
René Noller bestreitet mit einem Opel Corsa RC4 alle Läufe zur Int. Deutschen Rallyemeisterschaft 2022. Er hat sich, nicht nur durch seinen Gesamtsieg bei der Rallye Thüringen, sondern auch bei den Sichtungen, die durch eine fachkundige Jury begleitet wurden, gegen seine Mitbewerber durchsetzen können. Mit einem in Eigenregie eingesetzten aktuellem Opel Corsa RC 4 werden alle sieben Veranstaltungen in Angriff genommen. Start ist im April 2022 bei der Rallye 57. ADAC Rallye Erzgebirge in Stollberg. Das Coaching wird durch die

RSC e.V. plant für die Saison 2022 mit drei Läufen
:: 07.05.2022 - 1. RSC-Wippertalrallye :: 02.07.2022 - 27 RSC-Grabfeldrallye :: 20.08.2022 - 1. RSC-Rallye Wildetaube ::
Die RSC-Rallyefamilie wächst und gedeiht. Für die Saison 2022 stehen schon drei Rallyes im RSC-Kalender. Gleich zweimal wird in Thüringen und einmal in Nordbayern gefahren werden. Neben der sehr bekannten und renommierten RSC-Grabfeldrallye des AMC Bad Königshofen rund um Sulzdorf an der Lederhecke und der RSC-Wippertalrallye des MSC Kindelbrück, die nun schon zwei Jahre auf ihre Premiere warten musste, konnte der RSC e. V. mit dem MC Wildetaube-Langenwetzendorf in Thüringen einen dritten Veranstalter

Sieben DRM-Läufe 2022
Sieben spektakuläre Läufe für Deutschlands Rallye-Topliga: Die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) setzt in der Saison 2022 auf sechs bewährte Veranstaltungen und eine neue Rallye. Die Rallye ADAC Mittelrhein rund um Wittlich in Rheinland-Pfalz ist neu im Kalender und wird erstmals im Juli ausgetragen. Saisonstart ist am 22./23. April bei der ADAC Rallye Erzgebirge rund um Stollberg, die nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder Gastgeber für die deutsche Rallye-Elite ist. Insgesamt werden maximal sechs Ergebnisse für die jeweiligen Gesamtwertungen herangezogen

Termine für den HJS-DMSB Rallye Cup 2022 sind fix
Gemeinsam mit dem DMSB freut sich der Serienorganisator des HJS DMSB Rallye Cups (HJS-DRC) die Termine 2022 für alle Teilnehmer vorzustellen. Für die erfolgreichsten Teams stehen im kommenden Jahr Preisgelder im Wert von ca. 15.000,00€ bereit. Die Nachwuchsförderung der Junioren inklusiven Coachings und Schulungen kann leider nicht fortgesetzt werden. Eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit den Teilnehmern der Slowly Sideways wird angestrebt. Die Planungen für 2022 sind abgeschlossen und werden in der offiziellen Ausschreibung in 2-3 Wochen veröffentlicht.

Neuer Kraftstoff in der WRC ab 2022
In der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft wird für Rallye 1, im Zusammenhang mit der Einführung der Hybridtechnologie ab der Saison 2022 , für die nächsten drei Jahre, ein neuenwickelter, nachhaltiger Kraftstoff verwendet. Es handelt sich dabei um einen fossilfreien Kraftstoff auf Kohlenwasserstoffbasis mit einer Mischung aus synthetischen und Biokraftstoffkomponenten. Ziel der Verwendung dieses Kraftstoffes ist eine deutliche Reduzierung der Netto-CO2-Emissionen unter Erhaltung der bisherigen Leistungsmerkmale.