rallye200-info
     
zur NEWS-Startseite

2WD-Sieg in Österreich bei der Rebenland Rallye

18.03.2019 - 23:58 Uhr

Erfolgreicher Auftakt auch im Toyota GT86 CS-R3

Nur eine Woche nach dem Auftakt in der Deutschen Rallye Meisterschaft stand für das Team Hermann Gassner jr. / Ursula Mayrhofer die Rebenland Rallye in Leutschach auf dem Programm. Aber nicht nur die Location, sondern auch das Fahrzeug wurde gewechselt. So stand das letztjährige deutsche 2WD Meister Auto, der Toyota GT86 CS-R3, im Service Park in der Steiermark.
Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Sonne und frühlingshafte Temperaturen, sowie sehr anspruchsvolle Wertungsprüfungen steigerten die Motivation des bayerisch / österreichischen Duos.
„Bereits während der Besichtigungsfahrten und den folgenden ersten Testkilometern die wir am Donnerstag absolviert haben war uns klar, dass diese Rallye mit unserem heckgetriebenen Toyota schwierig wird. Die Wertungsprüfungen haben es sprichwörtlich in sich. Rutschiger Asphalt, viele Grip-Wechsel und viel Dreck durch das Schneiden der Kurven, fordern uns ab dem ersten Meter“, berichtet Co-Pilotin Ursula Mayrhofer.
Das dynamische Duo konnte gleich von Beginn an eine gute Pace legen. Man sicherte sich 15 von 16 möglichen WP-Bestzeiten bei den Zweirad Angetriebenen Fahrzeugen und beendete den diesjährigen internationalen Auftakt auf dem hervorragenden 8. Gesamtrang.


Foto: Matthias Österreicher


„Schwierige Grip-Verhältnisse und einige technische Herausforderungen mit unserem Toyota GT86 CS-R3 haben das Wochenende zu keinem leichten Unterfangen gemacht. Umso mehr freut es mich, dass wir vom ersten Meter an, inmitten des PS-Starken Starterfeldes, unsere Performance unter Beweis stellen konnten. Die sechste WP-Zeit auf der Powerstage war noch ein krönender Abschluss. Großer Dank gebührt unserer Service-Crew von Gassner Motorsport, die einen hervorragenden Job gemacht haben. Ohne der tatkräftigen Unterstützung aller wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.“, berichtet Hermann jr.
Auch der nächste Einsatz führt nach Österreich. Bei der Lavanttal Rallye in Kärnten wollen sich die Beiden weitere Punkte im Mitropa Cup sowie in der Toyota Gazoo Racing Trophy sichern.


Nächste Einsätze
06./07.04.18 Lavanttal Rallye, Wolfsberg – Toyota GT86 CS-R3
24./25.05.18 AvD-Sachsen-Rallye 2018 – Hyundai i20 R5

< Zurück