rallye200-info
     
zur NEWS-Startseite

HJS DRC startet in die Herbst-Saison

05.09.2019 - 13:46 Uhr

Mitten in Hessen – rund um Grünberg - wird der vierte Lauf in der Süd-Region des HJS-DRC-Cups ausgetragen, die 3. ADAC Rallye Days Hessen. Die Rallye 70 führt tatsächlich über 70 WP-Kilometer, davon 8 km mit losem Untergrund, am Rande des Vogelsberges. Fünf Prüfungen werden als Rundkurs gefahren, dazu sind drei Sprintprüfungen zu bewältigen. Die Mehrzweckhalle im Grünberger Ortsteil Queckborn dient als Rallyezentrum. Das erste Fahrzeug startet um 11.30 Uhr auf dem Marktplatz in Grünberg. Das Finale steigt im Dunkeln – das erste Fahrzeug wird gegen 20.55 Uhr im Ziel erwartet.

Foto; Sascha Dörrenbächer
Bestplatzierter Junior in der HJS DRC, Jonas Ertz


Mit 75 Nennungen liegt die Beteiligung deutlich höher als in den beiden Start-Jahren. Alle Top-Fahrer aus der HJS-DRC-Region Süd stehen auf der Teilnehmerliste: Jan-Marc Soutschka im Gruppe-G-Polo, Tom Kässer im Gruppe-F-Honda, Junior Jonas Ertz im Compact-318 (Gruppe G) sowie Tom Hettenbach (BMW 318) und Junior Marco Thomas (Citroen C2) mit ihren Gruppe-F-Autos. Insgesamt gehen acht der eingeschriebenen vierzehn HJS DRC Junioren an den Start. Die größte Klasse ist – natürlich – NC3 mit 29 Nennungen.

< Zurück