rallye200-info
     
zur NEWS-Startseite

Gassner jr./Mayrhofer - Gesamtsieg bei der 3 Städte Rallye 2019

21.10.2019 - 17:52 Uhr

Am vergangenen Wochenende wurde das Saisonfinale der deutschen Rallye-Meisterschaft - die 56. ADAC 3 Städte Rallye - im bayerischen Freyung ausgetragen. Auf die Teilnehmer warteten rund 141 komplett neue Wertungsprüfungskilometer, zusammengesetzt aus selektiven Highspeed-Abschnitten und extrem rutschigen Schotter- & Waldpassagen.


Foto: Matthias Österreicher


Hermann Gassner jr. berichtet: „Wir haben bereits bei den letzten Veranstaltungen gezeigt, dass unsere Leistungskurve steil ansteigt. Daher haben wir uns fürs Saisonfinale das Ziel gesetzt, ganz oben auf dem Podest zu stehen. Wir freuen uns sehr auf diese Rallye, denn hier sind die Karten komplett neu gemischt und die Bedingungen für alle gleich, da alle das erste Mal diese Wertungsprüfungen befahren.“
Bereits im Laufe der Freitagsprüfungen startete das bayerisch / österreichische Duo erfolgreich mit 4 von 4 möglichen Bestzeiten und ging mit 10,2 Sekunden Vorsprung in die Nachtruhe.
Samstag früh wurde bei wunderschönen Herbstwetter der Jagd nach Bestzeiten fortgesetzt und nach Plan abgeschlossen. Mit dem Gesamtsieg, dem Sieg in der Mitropa Rally Cup Wertung und dem Vizemeister-Titel der deutschen Rallyemeisterschaft 2019 im Gepäck erreicht das junge Duo freudestrahlend im Ziel. „Wir haben diesmal gezeigt was auch mit überschaubaren Ressourcen möglich ist. Mit 9 von 10 möglichen WP-Bestzeiten und dem Sieg der Powerstage können wir wirklich zufrieden sein. Es war eine tolle Veranstaltung, sehr schnelle und fordernde Prüfungen. Wir haben keine Fehler gemacht, hatten vom ersten Kilometer an einen guten Speed und konnten das im Laufe dieses Jahres erarbeitete Know-How perfekt umsetzen. Überglücklich stehen wir nun ganz oben. Das ist ein echt würdiger Saisonabschluss und wir können kaum in Worte fassen was dieser Erfolg für uns bedeutet. Herzlicher Dank gilt unserem Team und unseren Unterstützern, ohne die diese Saison nicht möglich gewesen wäre.“ freut Hermann jr. Ursula ergänzt: „Damit ist die Saison mit unserem Hyundai beendet, aber es steht noch der eine oder andere Einsatz mit dem Toyota GT86 auf dem Programm!“

Nächste Einsätze
26./27.10.19 Rallye Idrija (SLO) – Toyota GT86 CS-R3

< Zurück